Um das umfangreiche Werk des Künstlers HELMUT WEBER VON WALLAU  der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und es zu erhalten, riefen der Künstler, Freunde und Unterstützer in Zusammenarbeit mit der Stadt Biedenkopf die gemeinnützige WEBER-VON-WALLAU-Stiftung ins Leben.

Die Stiftung ist gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamtes Gießen als gemeinnützige Körperschaft anerkannt.

Der Stiftungszweck wird besonders dadurch verwirklicht, dass die Bilder, mit denen die Stiftung ausgestattet ist, einmal jährlich ausgestellt werden.

Sitz der Stiftung ist Biedenkopf in Hessen.

Um die Stiftung mit Leben zu erfüllen, sind Vorstand und Freundeskreis bemüht, Förderer und Unterstützung in jeglicher Form zu finden.

Dem Vorstand gehören an:

Bodo Koenemann, Vorsitzender
Wilhelm Bast, Stellvertreter
Joachim Thiemig, Bürgermeister
Karl-Hermann Bolldorf, Bürgermeister a.D.
Doris Kepper,
Bernd Meißner
Dieter Spies